Ihr Ansprechpartner in Großhansdorf

Bausachverständiger Bongert

Hartmut Bongert

Schützenstraße 22
29289 Bad Bodenteich

05824-8759209
0171-770 01 39

bongert@bauexperte.com
https://bauexperte-bongert.de




Hagelschäden Unwetterschäden Bauschäden Elementarschäden

Hagelschäden, welche auf dieser Seite dargestellt werden, sind durchaus keine Seltenheit. Die frage ist immer wieder, sind diese Unwetterschäden versichert, also Versicherungsschäden oder handelt es sich um Elementarschäden, welche oft genug bei Hausversicherungen ausgenommen sind.. Die Fotos stammen zu einem großen Teil aus dem Sommer 2013 wo in Süddeutschland ein schwerer Hagelschaden entstanden ist.

Unwetterschäden, ein Bausachverständiger
für Schäden an Gebäuden hilft.

 

Nach einem Unwetterschaden denken viele erst einmal an das Aufräumen. Dies entspricht dem Bedürfnis des Menschen nach Ordnung.

Sinnvoller ist es nach einem Unwetter zuerst Schäden zu Quantifizieren und Beweise zu sichern. Statt einem Dachdecker den Auftrag zu geben das Dach zu Richten, sollten Sie einen Bausachverständigen holen, welcher zuerst die Beweissicherung durchführt und unabhängig feststellt, welche Aufwendungen wirklich nötig sind.

Ein paar Beispiele aus meiner Arbeitswelt als Bausachverständiger oder Baugutachter für Schäden an Gebäuden im Bereich Großhansdorf Hoisdorf Ahrensburg Lütjensee Ammersbek Bargteheide Trittau Barsbüttel Glinde Tangstedt Aumühle Sülfeld Oststeinbek Bad Oldesloe Reinbek Wentorf bei Hamburg Dassendorf wo ich gen als Gutachter / Sachverständiger für Sie tätig bin.

Unwetterschaden an Sonnenschutzsystem

 Bausachverständiger und Energieberater  in

Wenn bei Ihnen ein Unwetterschaden nach einem Unwetter in entstanden ist, ist guter Rat teuer. Oft genug kann die Hausversicherung in herangezogen werden, wenn Elementarschäden nicht ausgeschlossen sind. Oft ist auch nur ein Teil der Elementarschäden, z.B. Hochwasserschäden ausgenommen, weil sich das Haus in einem Hochwassergebiet in befindet. . Ein Bausachverständiger kann Ihnen in helfen, Ihren Unwetterschaden richtig bei der Versicherung geltend zu machen. Ich helfe Ihnen gern als Bausachverständiger in bei Bauschäden durch Unwetter.

Hagelschaden nach Unwetter in

 

 Bausachverständiger und Energieberater  in  Als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden bin ich auch als Bausachverständiger bzw. Baugutachter in für Privatkunden tätig und bewerte auch solche Elementarschäden. Hier hat der Hagel und Sturm richtig zugeschlagen. Die Asbestzementfassade und das Dach sind vollständig zerstört. Dieser Schaden war versichert. Besonders pikant, dass Asbestzementdach und die Fassade sollten ohnehin demnächst gemacht werden. Als Energieberater in hatte ich dazu geraten, im Zuge einer energetischen Modernisierung ohnehin alles zu machen. Nun hat einen großen Teil der nötigen Arbeiten die Versicherung übernommen. Ich werde als Energieberater aber auch als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden auch für Sie in tätig.

Veluxfenster durch Hagel zerschlagen

Solch ein Schaden kann durch Hagelschlag in ebenso passieren, wie durch einen Sturmschaden, wenn Ziegelsteine aus der Dachhaut abgehoben werden. Damit solch ein Schaden als Sturmschaden akzeptiert wird, muss aber mindestens eine Winböe der Stärke 8 an der nächsten Wetterstation in gemessen worden sein. Als Bausachverständiger helfe ich Ihnen gern bei der Schadenaufnahme und Taxierung des Schadens in .

Gern bin ich für Sie als Bausachverständiger / Baugutachter in tätig

Hagelschaden an einer Solarthermieanlage

Diese Flachkollektoren einer Solarthermieanlage sind durch Hagelschlag zerstört worden. Als Bausachverständiger in bin ich der erste Ansprechpartner wenn Sie solch einen Schaden durch einen Hagelschlag oder sonstige Unwetter in zu beklagen haben. Gern komme ich zur Schadenaufnahme und Beweissicherung als Bausachverständiger in zu Ihrem Haus in .

Für Schäden an Gebäuden empfehle ich mich als Gutachter in

Solarthermischer Röhrenkollektor zerstört durch Hagel

Eigentlich sind Röhrenkollektoren ja sehr widerstandsfähig, aber wenn es mal richtig hagelt wie hier... Sollte Ihnen so etwas passieren in rufen sie mich bitte zur Beweissicherung, damit Sie den Schaden der Versicherung melden konnen. Ich helfe gern als Bausachverständiger in um Ihnen auch gegenüber Ihrer Versicherung für Ihr Haus in zu helfen.

Ich empfehle mich zur Schadenaufnahme bei Schäden an Gebäuden in

Unwetterschaden am Dach und an den Flachkollektoren

Etwas empfindlicher sind Flachkollektoren schon gegenüber Hagelschlag. Wenn Sie so einen Bauschaden an Ihrem Haus in beklagen, Kann ich als Bausachverständiger in in aller Regel schnell helfen, damit Sie nicht auf Ihren Versicherungsvertreter warten müssen, damit er den Schaden in aufnimmt. Die Kosten für den Gutachter können Sie zusammen mit den Handwerkerrechnungen Ihrer Versicherung für Ihr Haus in präsentieren.

 

Dachschaden durch Unwetter

Hagel und Sturm haben diesem Dach stark zugesetzt. Bei großen Schäden durch Unwetter in kann man schon lange auf den Versicherungsvertreter und seine Vertragshandwerker warten. Schneller ist der Sturmrschaden in behoben, wenn Sie einen freien Bausachverständigen zur Beweissicherung engagieren, den Schaden können Sie dann ganz schnell durch Fachhandwerker in beheben lassen. Sie müssen nicht auf einen Versicherungsvertreter warten. Der ist ein Kaufmann und hat in aller Regel keinen Dunst von Schäden an Gebäuden. Dafür gibt es einen Bausachverständigen in

 

Zerstörtes Wärmedämm-Verbundsystem Unwetterschaden

Schwerer Sturm und Hagel haben diese Fassade zerstört. Man denkt ja bei Sturmschäden in eher an das Dach, aber Fassaden in leiden auch unter den Unbilden der Natur. Als Bausachverständiger in

stehe ich an Ihrer Seite bei Sturmschäden an Ihrem Haus in aber auch bei sonstigen Katastrophen in . Anders kann man einen solchen Bauschaden wohl nicht nennen.

 

Sturmschaden an der Fassade in

Wenn an Ihrem Haus in ein solcher Bauschaden vorhanden ist, lehnt manche Versicherung ab, den Schaden zu tragen. Man muss das aber nicht als Hagelschaden in deklarieren, sondern als Sturmschaden. Ein Sturmschaden ist in aller Regel versichert. Oft ist es besser ein Bausachverständiger in nimmt den Schaden auf, als ein Versicherungsvertreter, der im Interesse seiner Versicherung sagt Elementarschäden an Ihrem Haus in sind aber ausgenommen.

Asbestsanierung auf kosten der Versicherung

Die Fassade aus Asbestzement sollte ohnehin erneuert werden. Dann hat ein Sturm in Verbindung mit Hagel dafür gesorgt, dass die Entsorgungskosten die Versicherung zu tragen hat. Leider kann man der Versicherung in nicht die Kosten der Wärmedämmung aufdrücken ob wohl man gesetzlich dazu verpflichtet ist die Fassade in solch einem Fall so zu machen, dass sie der Energie-Einspar-VO entspricht. Als Bausachverständiger in hätte ich auf die gesetzliche Pflicht verwiesen, die auch bei Fassaden in gilt. Als Bausachverständiger in empfehle ich Ihnen immer einen unabhängigen Baugutachter in einzusetzen.

Sturmschäden in

Solche Sturmschäden passieren bei einem Sommergewitter auch in immer wieder. Eigentlich war man darauf eingestellt sich vor Hitze schützen zu müssen, fährt zur Arbeit in und wenn man wiederkommt, ist es um den Sonnenschutz geschehen. Gern lehnen Versicherungen unter Verweis auf die Sorgfaltspflichten und Schadenminderungspflicht ab. Wenn Sie solch einen Schaden in haben, ist es gut, wenn ein Bausachverständiger an Ihrer Seite steht. Als solch ein Baugutachter in empfehle ich mich.

Hagelschaden an der PV-Anlage in

PV Anlagen müssen in aller Regel extra versichert sein. Wenn Sie

in eine Pv Anlage betreiben und einen Hagelschaden haben, sollten Sie besser einen Bausachverständigen in mit der Beweissicherung beauftragen. Er sucht nach einem Weg wie man den Schaden der Hausversicherung präsentieren kann, wenn Sie für die PV Anlage in keine gesonderte Versicherung abgeschlossen haben. Der Versicherungsvertreter in sucht naturgemäß lieber nach Versagungsgründen.

Hagelschaden an einer vorgeschädigten Fassade

Hagel hat hier die Rolläden zerstört. Auch Putz ist hier heruntergefallen. Dieser war aber schon stark vorgeschädigt. Wenn Sie solch einen Schaden in haben, sollte ein unabhängiger Bausachverständiger in den Sie selbst bestellen den Schaden dokumentieren. Ein von der Versicherung bestellter Bausachverständiger in würde im Interesse der Versicherung darauf verweisen das diese Fassade schon vorher sanierungsbedürftig war.

Als freier Baugutachter in empfehle ich mich.

Elementarschäden passieren immer öfter

Die letzten Jahre passieren immer mehr Unwetterereignisse, auch in in als Bausachverständiger reagiere ich darauf und helfe Ihnen in als Bausachverständiger wenn ein Hagel oder Sturmschaden eintritt. Auch Flut oder Brandschäden decke ich als Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden in ab.